Click For Details
Kälin Wärmetechnik AG

Altendorf

Einsiedeln

regional innovativ kompetent
1964 startete Hans Kälin Oelbrenner zu servisieren und zu verkaufen. Dabei wurde er von seiner Ehefrau Frida Kälin im Büro tatkräftig unterstützt. Gegründet wurde die Firma unter dem Namen Kälin Oelfeuerungen AG mit Sitz in Lachen. Die Firma startete in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus und der Keller diente als Werkstatt und Lager. Mit sehr viel Fleiss und Hingabe wuchs die Firma stetig. Mehr Mitarbeiter kamen und die Lagerräumlichkeiten wurden zu klein, was den Umzug in grössere Lagergebäude in der Feldmoosstrasse und danach in der Ziegelhüttenstrasse in Lachen bedeutete. Zudem eröffnete die Firma im Jahr 2000 die Servicestelle in Einsiedeln, um den Kunden in der Region Einsiedeln einen noch schnelleren Service zu garantieren. Mit gerade 58 Jahren verstarb Hans Kälin unverhofft, viel zu früh. Die Firma wurde dann vom langjährigen Mitarbeiter Dominik Eggler und seiner Ehefrau Franziska Eggler-Pfister übernommen. In der Zeit unter Hans Kälin konnte sich Dominik ein fundiertes Fachwissen aneignen. Da sich in der Zwischenzeit der Aufgabenbereich nicht nur Oelbrenner und Oelheizungen konzentrierte, sondern auch Gas-Heizungen und Wärmepumpen, wurde der Namen zu Kälin Wärmetechnik AG abgeändert. Zudem zügelte die Firma von Lachen nach Altendorf an die Breitenstrasse, wo sie sich bis heute befindet. Durch all die Zeit bis Heute stand der Name "Kälin" stets für einen persönlichen, kompetenten und speditiven Service mit einer tadellosen Qualität. Ganz nach alter Schule wird bei uns der Kunde noch gross geschrieben. Die Firma pflegt einen persönlichen Umgang mit seiner Kundschaft. Diese Überzeugungen führen zu stets sehr treuer Kundschaft. “Keiner unserer Kunden soll je frieren. Das heisst Wärme ohne Kompromiss. Punkt!“
  •  

regional innovativ kompetent
1964 startete Hans Kälin Oelbrenner zu servisieren und zu verkaufen. Dabei wurde er von seiner Ehefrau Frida Kälin im Büro tatkräftig unterstützt. Gegründet wurde die Firma unter dem Namen Kälin Oelfeuerungen AG mit Sitz in Lachen. Die Firma startete in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus und der Keller diente als Werkstatt und Lager. Mit sehr viel Fleiss und Hingabe wuchs die Firma stetig. Mehr Mitarbeiter kamen und die Lagerräumlichkeiten wurden zu klein, was den Umzug in grössere Lagergebäude in der Feldmoosstrasse und danach in der Ziegelhüttenstrasse in Lachen bedeutete. Zudem eröffnete die Firma im Jahr 2000 die Servicestelle in Einsiedeln, um den Kunden in der Region Einsiedeln einen noch schnelleren Service zu garantieren. Mit gerade 58 Jahren verstarb Hans Kälin unverhofft, viel zu früh. Die Firma wurde dann vom langjährigen Mitarbeiter Dominik Eggler und seiner Ehefrau Franziska Eggler-Pfister übernommen. In der Zeit unter Hans Kälin konnte sich Dominik ein fundiertes Fachwissen aneignen. Da sich in der Zwischenzeit der Aufgabenbereich nicht nur Oelbrenner und Oelheizungen konzentrierte, sondern auch Gas-Heizungen und Wärmepumpen, wurde der Namen zu Kälin Wärmetechnik AG abgeändert. Zudem zügelte die Firma von Lachen nach Altendorf an die Breitenstrasse, wo sie sich bis heute befindet. Durch all die Zeit bis Heute stand der Name "Kälin" stets für einen persönlichen, kompetenten und speditiven Service mit einer tadellosen Qualität. Ganz nach alter Schule wird bei uns der Kunde noch gross geschrieben. Die Firma pflegt einen persönlichen Umgang mit seiner Kundschaft. Diese Überzeugungen führen zu stets sehr treuer Kundschaft. “Keiner unserer Kunden soll je frieren. Das heisst Wärme ohne Kompromiss. Punkt!“
regional innovativ kompetent
1964 startete Hans Kälin Oelbrenner zu servisieren und zu verkaufen. Dabei wurde er von seiner Ehefrau Frida Kälin im Büro tatkräftig unterstützt. Gegründet wurde die Firma unter dem Namen Kälin Oelfeuerungen AG mit Sitz in Lachen. Die Firma startete in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus und der Keller diente als Werkstatt und Lager. Mit sehr viel Fleiss und Hingabe wuchs die Firma stetig. Mehr Mitarbeiter kamen und die Lagerräumlichkeiten wurden zu klein, was den Umzug in grössere Lagergebäude in der Feldmoosstrasse und danach in der Ziegelhüttenstrasse in Lachen bedeutete. Zudem eröffnete die Firma im Jahr 2000 die Servicestelle in Einsiedeln, um den Kunden in der Region Einsiedeln einen noch schnelleren Service zu garantieren. Mit gerade 58 Jahren verstarb Hans Kälin unverhofft, viel zu früh. Die Firma wurde dann vom langjährigen Mitarbeiter Dominik Eggler und seiner Ehefrau Franziska Eggler-Pfister übernommen. In der Zeit unter Hans Kälin konnte sich Dominik ein fundiertes Fachwissen aneignen. Da sich in der Zwischenzeit der Aufgabenbereich nicht nur Oelbrenner und Oelheizungen konzentrierte, sondern auch Gas-Heizungen und Wärmepumpen, wurde der Namen zu Kälin Wärmetechnik AG abgeändert. Zudem zügelte die Firma von Lachen nach Altendorf an die Breitenstrasse, wo sie sich bis heute befindet. Durch all die Zeit bis Heute stand der Name "Kälin" stets für einen persönlichen, kompetenten und speditiven Service mit einer tadellosen Qualität. Ganz nach alter Schule wird bei uns der Kunde noch gross geschrieben. Die Firma pflegt einen persönlichen Umgang mit seiner Kundschaft. Diese Überzeugungen führen zu stets sehr treuer Kundschaft. “Keiner unserer Kunden soll je frieren. Das heisst Wärme ohne Kompromiss. Punkt!“
regional innovativ kompetent
1964 startete Hans Kälin Oelbrenner zu servisieren und zu verkaufen. Dabei wurde er von seiner Ehefrau Frida Kälin im Büro tatkräftig unterstützt. Gegründet wurde die Firma unter dem Namen Kälin Oelfeuerungen AG mit Sitz in Lachen. Die Firma startete in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus und der Keller diente als Werkstatt und Lager. Mit sehr viel Fleiss und Hingabe wuchs die Firma stetig. Mehr Mitarbeiter kamen und die Lagerräumlichkeiten wurden zu klein, was den Umzug in grössere Lagergebäude in der Feldmoosstrasse und danach in der Ziegelhüttenstrasse in Lachen bedeutete. Zudem eröffnete die Firma im Jahr 2000 die Servicestelle in Einsiedeln, um den Kunden in der Region Einsiedeln einen noch schnelleren Service zu garantieren. Mit gerade 58 Jahren verstarb Hans Kälin unverhofft, viel zu früh. Die Firma wurde dann vom langjährigen Mitarbeiter Dominik Eggler und seiner Ehefrau Franziska Eggler-Pfister übernommen. In der Zeit unter Hans Kälin konnte sich Dominik ein fundiertes Fachwissen aneignen. Da sich in der Zwischenzeit der Aufgabenbereich nicht nur Oelbrenner und Oelheizungen konzentrierte, sondern auch Gas-Heizungen und Wärmepumpen, wurde der Namen zu Kälin Wärmetechnik AG abgeändert. Zudem zügelte die Firma von Lachen nach Altendorf an die Breitenstrasse, wo sie sich bis heute befindet. Durch all die Zeit bis Heute stand der Name "Kälin" stets für einen persönlichen, kompetenten und speditiven Service mit einer tadellosen Qualität. Ganz nach alter Schule wird bei uns der Kunde noch gross geschrieben. Die Firma pflegt einen persönlichen Umgang mit seiner Kundschaft. Diese Überzeugungen führen zu stets sehr treuer Kundschaft. “Keiner unserer Kunden soll je frieren. Das heisst Wärme ohne Kompromiss. Punkt!“